loader image

Radio ARA

RADIO_ARA_logo_horizontal_baseline_qu1

Radio ARA is the independent, non-commercial Radio Station of Luxembourg.

Active since 1992, Radio ARA is the oldest Community Radio in the country

and has always been identified as an alternative in the Luxembourgish media landscape.

The program of Radio ARA is as colourful and diverse

as the opinions, culture and music of the people living in the Grand Duchy.

Tuesday 21.05. Wednesday 22.05.

23:00 – 00:00 Open Pop mam Mario
06:00 – 06:30 Wake Up Easy
06:30 – 09:30 The Morning Show with Simon
10:00 – 12:00 ACR Wednesday Show with Maximilien Ludovicy
12:00 – 13:00 Come Together with Djulieta Ardovan
13:00 – 14:00 Shqip in Lux
14:00 – 15:00 Graffiti: Radio Aktiv - Esch on Air
15:00 – 16:00 Graffiti: Lux Playlëscht
16:00 – 17:00 Graffiti: B122
17:00 – 18:30 Bistro mam Céline & Célia
18:30 – 20:00 Lilisbox mam Greta
20:00 – 22:00 Juke Joint mam Ben
22:00 – 23:00 X

Wednesday 22.05. Thursday 23.05.

23:00 – 02:00 Bordertown mam Ben (Rediff)

Thursday 23.05.

02:00 – 06:00 A Mad Tea Party with The Mad Hatter

Thursday 23.05.

06:00 – 06:30 Wake Up Easy

Thursday 23.05.

06:30 – 09:30 The Morning Show with Simon

Thursday 23.05.

09:30 – 10:00 Powerpoints with Franziska

Thursday 23.05.

10:00 – 13:00 ACR Thursday Show with Djana Bahrichx

Thursday 23.05.

13:00 – 14:00 Polish my English with Alix & Monika Zytka

Thursday 23.05.

14:00 – 15:00 Graffiti: Frame of Mind mam Vicky

Thursday 23.05.

15:00 – 16:00 Graffiti: Talks

Thursday 23.05.

16:00 – 17:00 Graffiti: Schülerradio Geesseknäppchen

Thursday 23.05.

17:00 – 18:30 Bistro mam Céline & Célia

Thursday 23.05.

18:30 – 20:00 Happy Hour mam Wendy

Thursday 23.05.

20:00 – 22:00 Jazz Aller Retour mam Steve

Thursday 23.05.

22:00 – 23:00 Jazz Aller Retour in Concert mam Steve

Thursday 23.05. Friday 24.05.

23:00 – 00:00 Open Pop mam Mario (Rediff)

Friday 24.05.

00:00 – 06:00 A Mad Tea Party with The Mad Hatter

Lilis Filmset

Lily Gladstone brilliert als Osage-Frau Mollie Kyle in Scorseses Western-Drama „Killers of the Flower Moon“. Kino von großer Klasse!

“Killers of the Flower Moon” von Martin Scorsese beleuchtet, basierend auf dem gleichnamigen Buch von David Grann, die schrecklichen Ereignisse, die als die Osage-Morde bekannt sind. In den 1870ern wurden die Osage-Indianer aus ihrem traditionellen Territorium im heutigen Kansas vertrieben und in ein als wertlos erachtetes Gebiet im nordöstlichen Oklahoma umgesiedelt. Zu ihrer Überraschung entdeckten sie später riesige Ölreserven unter ihrem neuen Land. Anfang des 20. Jahrhunderts waren die Mitglieder der Osage-Nation aufgrund dieser Ölvorkommen pro Kopf die reichsten Menschen der Welt. Sie erhielten regelmäßig royale Zahlungen für die Bohrrechte. Zwischen 1921 und 1926 wurden zahlreiche Mitglieder der Osage-Nation unter […]

“Fallen Leaves”: Eine Hommage an die Liebe, die Karaoke Bar und die Magie des Kinos!

“Fallen Leaves” ist ein typischer Kaurismäki Film mit minimalistischer Inszenierung, lakonischem Dialog und melancholischen wie humorvollen Nebentönen. Diesmal erzählt der Finne die Geschichte von Ansa, (Alma Pöysti) und Holappa (Jussi Vatanen), die sich zufällig in einer Karaoke Bar in Helsinki kennenlernen. Wie in vorherigen Werken gilt Kaurismäki Sympathie dem Arbeitermilieu. Folglich stehen im Mittelpunkt die Alltagsschwierigkeiten und -herausforderungen der einfachen Menschen, wobei er deren Würde und Menschlichkeit betont. Demgegenüber übt er subtile Kritik an wirtschaftlichen und politischen Missständen wie an der Ausbeutung der Arbeitnehmenden in der Industrie, im Bauwesen und im Dienstleistungsbereich: Bullshit-Jobs, Bagatellkündigungen, aber auch Russlands Verbrechen im Ukraine-Krieg